Die Antike oder das Mittelalter waren keineswegs so grau, wie man es sich heutzutage manchmal vorstellt, vielmehr leuchtete es in allen nur denkbaren Farben. Viele Pflanzen die uns in der Textilfärberei begegnen, wurden auch als Heil-, Zauber- oder Nahrungspflanzen genutzt. Gemeinsam werden wir eine Färbung vor Ort durchführen. Die verwendeten Substanzen werden im Portrait vorge- stellt, ebenso wie die zugehörigen Rezepte aus den mittelalterlichen Arznei- büchern und der modernen Naturheilkunde. Termin: Sa. 20.5.2017, 19 bis ca. 21.15 Uhr Kosten: € 20,- Ort:  BRK, München, Haus Alt-Lehel, Christophstr. 12 (Erdgeschoss)
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Parallel zu unseren Veranstaltungen in München bieten wir praxisrelevante Vorträge zu unseren Themenschwerpunkten an, immer mit Bezug zu den jeweiligen Wochenendseminaren. Mitmachen kann jeder mit Interesse am Thema!
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Färberpflanzen und ihre Heilkräfte

20.5.2017: Ein “bunter” Abend mit Christine Baumann