In diesem Seminar geht es um die Kunst des Selbermachens – wir sammeln auf dem Gelände des Biolandbetriebes Amperhof Heil- pflanzen und lernen wie man diese am besten zu hochwertigen Arz- neien verarbeitet. Denn eine der wesentlichen Voraussetzungen ist die Frischpflanze aus einer möglichst unbelasteten Natur – hierfür bietet der Amperhof die ideale Umgebung. Je nach Wetter verarbei- ten wir dann die Kräuter unter freiem Himmel oder in der Großküche. Neben wichtigen Gesichtspunkten des Sammelns, lernen wir auch die „richtige“ Verarbeitung kennen, wobei wir alkoholische und alkoholfreie Herstellungs- verfahren vorstellen werden (Tinktur, Fluidextrakt, Verreibungen u.a.). Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zubereitung von Salben und Cremes sowie die Herstellung von Heilweinen nach den Richtlinien der Hildegardmedizin. Dabei lernen Sie auch die Heilindikationen der gesammelten Pflanzen und ver- wendeten Zutaten kennen und bewährte Rezepte aus der Praxis für Körper, Geist und Seele. Wesentlich ist auch die Schulung der Fähigkeit zur Beurteilung der Qualität von Präparaten, seien es Handelspräparate oder solche aus der eigenen Herstell- ung – mit anderen Worten: es geht um Vertrauen in die Heilkraft von Pflanzen, Erfahrung und Unabhängigkeit. Kursinhalte sind u. a.: Der Weg zur besonderen Arznei – vom Sammeln und Verarbeiten, auch unter Beachtung astrologischer Faktoren. Zubereitung von alkohollosen Arzneien (Tees, Auszüge in Zucker, Heil- weine, Öl, Essig oder Glyzerin). Herstellung von alkoholischen Tinkturen unter Anleitung Vergleich von selbstgemachten Präparaten mit handelsüblicher Ware. Tipps und Tricks von besonderen Firmen wie Wala, Weleda oder Soluna, die sich auch zur Selbstherstellung eignen. Zubereitung von Salbenpräparaten und Hautölen unter Anleitung (z.B. für Neurodermitis, Psoriasis und zur Reflexzonentherapie).
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Termin: 22./23.7.2017, Sa. 10.30 bis 18 Uhr; So. 10 bis 17.30 Uhr Kosten: € 270,- inkl. Verbrauchsmaterial und PDF-Skript;  Ref.: Olaf Rippe, Margret Madejsky, Roland Andre Ort:  Amperhof (Adlerweg 15, 82140 Olching-Geiselbullach); es besteht die Möglichkeit, nach Absprache vom S-Bahnhof Esting abgeholt zu werden. Info: Sofern vorhanden, bitte saubere Schraubgläser (ca. 250 ml), Schneidebrett, Messer und Alkohol (z. B. Weinbrand, Obstler) mitbringen. Eine Bewirtung in den Pausen und Mittagessen wird es gegen einen Unkostenbeitrag vor Ort geben. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Kräuterarzneien selbst gemacht

 

22./23.7.2017: Sammeln / Verarbeiten / Anwenden - Grundlagen- und Praxisseminar mit Margret Madejsky & Olaf Rippe

sowie Roland Andre