Hormone regulieren nicht nur den Zyklus, Fruchtbarkeit und Libido. Sie beeinflussen auch die Lebenskraft, das Lebensgefühl und die Stimmung. Zahlreiche Heilpflanzen enthalten Stoffe mit einer hor- monellen Wirkung – sie stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Länger andauerndes hormonelles Ungleichgewicht begünstigt Frauenleiden wie etwa PMS, Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden, Myome, Brust- oder Eierstockzysten bis hin zum Krebs. Aber auch Schilddrüsenleiden und Er- krankungen der hormonbildenden Organe wie etwa Hashimoto, M. Basedow oder PCO-Syndrom haben in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Daher widmen wir uns an diesem Tag ganz den Hormonen. Wir versuchen die Ursachen für Hormonprobleme zu ergründen, lernen die Funktionen der einzel- nen Hormone und zugehörige Leitsymptome kennen und betrachten die Heil- pflanzen unserer direkten Umgebung, die zur Wiederherstellung der hormo- nellen Balance in Frage kommen Inhalte & Lernziele: Wissenswertes rund um die wichtigsten Hormone: Grundwissen zur Bedeutung von Östrogenen, Gestagenen, DHEA, Cortisol, FSH, TSH, Androgenen. Pflanzenhormone und hormonell regulierende Heilpflanzen. Grundlagen zur Anwendung hormonartiger Arzneipflanzen bei Frauenleiden wie etwa Kinderwunsch, krampfartigen Menstruationsbeschwerden, Myomen, Wechseljahresbeschwerden etc. Fragestunde zum Thema Hormone, hormonelle Dysbalance und Hormonregulation mit Heilpflanzen.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Termin: 1.7.2017, Sa. von 10 bis ca. 17 Uhr Kosten: 120,- Euro Ort: Kräuterschlössl in Goldrain, Vinschgau-Südtirol (westlich von Meran)   www.kraeuterschloessl.it Info: Vor Ort gibt es Essen und Getränke – hierfür sind pauschal € 20,- vor Ort an die Gastgeber zu zahlen. Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Pflanzenhormone & hormonelle Balance 

 

1.7.2017: Seminartag mit Margret Madejsky im Kräuterschlössl / Vinschgau, Südtirol