An diesem Tag öffnen sich uns die Pforten des bezaubernden Weleda-Heilpflanzengartens bei Schwäbisch Gmünd, einer der größten und schönsten seiner Art und wir erleben die Welt der Frauenkräuter auf sinnliche Weise. Im Weledagarten werden um die 250 Heilpflanzen angebaut, von denen viele traditionell in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Verwendung finden. Wir suchen vor allem den sinnlichen Zugang zu den Frauenkräutern, indem wir deren Signaturen studieren, und wir versuchen, uns mit dem Pflanzenwesen zu verbinden. Auf diese Weise können wir ein tieferes Verständnis für die Heilkräfte und Anwendungsgebiete der Frauenkräuter erlangen. Traditionelle Rezepte und Firmenpräparate für typische Frauenleiden werden so erst wirklich verständlich. Kursinhalte Wie man mit den Pflanzen spricht: Einführung in die Signaturenlehre Führung durch den Weleda-Heilpflanzengarten – dabei legen wir das Hauptaugenmerk auf die in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe verwendeten Heilpflanzen. Pflanzenmeditation und intuitives Arbeiten mit Frauenkräutern. Termin: Sa 19.5.2018, 10 bis 17:30 Uhr Kosten: € 175,- inkl. Seminarpauschale mit Mittagessen, Pausenbewirtung und Getränken Ort: Weleda Heilpflanzengarten, Am Pflanzengarten 1, 73527 Schwäbisch Gmünd Info: Teilnehmerbegrenzung: max. 25 Personen. Übernachtungstipp: Gasthof Wäscherschloss (www.gasthofwaescherschloss.de), Gasthof Muckensee (www.muckensee.de) oder Christliches Gästezentrum Schönblick (www.schoenblick.de) Bitte beachten Sie bei Anmeldung auch unsere   Seminarversicherung.
vorheriger Termin nächster Termin Anmelden
Paracelsusmedizin Naturheilkonzepte Medicina Magica Frauenheilkunde Geomantie Phytotherapie NATURA NATURANS

Signaturen und Heilkräfte der Frauenkräuter  

 

19.5.2018: Frauenheiltag im Heilpflanzengarten der Weleda mit Margret Madejsky